JULIENNE JATTIOT

Geboren 1980, in Toul (Frankreich).
Sie lebt in Berlin seit 2003. Sie hat unter anderen an der Kunsthochschule-Berlin Weißensee studiert.
Seit 2011 hat sie an nationale und internationale Ausstellungen teilgenommen, insbesondere mit dem Kollektiv La Société Savante, die sie 2011 mit drei weiteren Künstler gegründet hat.
Ihr lieblingstechnik ist Hochdruck (Linolschnitt und Buchdruck).
Seit 2008 leitet sie Workshops im Bereich Hochdruck in verschiedene Hochschulen (Kunsthochschule-Berlin Weißensee, Humboldt-Universität zu Berlin, Muthesius Kunsthochschule Kiel).
2014 gründete sie mit zwei weiteren Künstler die Künstler-Atelier/Druckwerkstatt Jott P.M. in Berlin.
Neben ihre künstlerische Tätigkeiten, arbeitet sie auch gelegentlich als freiberufliche Illustratorin und Grafikerin.

Artiste, illustratrice, graphiste, co-fondatrice de l’atelier d’impression Jott P. M. à Berlin, où elle réside, elle enseigne la typographie traditionnelle à l’École Supérieur d’Art de Berlin Weißensee. Son tempérament légèrement autistique l’a amenée à développer un intérêt obsessionnel pour la composition aux plombs mobiles et la gravure sur linoléum. Meisterin Julienne Jattiot, honorable membre de la Société Savante, s’est particulièrement illustrée dans la taxinomie. Observatrice attentive de groupes socio-culturels spécifiques, elle en tire des séries de planches illustrées, offrant classifications descriptives d’espèces urbaines ou cristallisant des topoï comportementaux étonnants.

ENGLISH
An artist, illustrator, graphic designer and co-founder of the Jott P. M. printing studio in Berlin, where she lives, she teaches typography and relief printing in the Academy of Arts Berlin-Weißensee. Her slightly autistic temper led her to become quite obsessed with letterpress hand setting and linoleum carving. Meisterin Julienne Jattiot, eminent member of the Société Savante distinguished herself particularly in taxonomy. An attentive observer of specific social-cultural groups, she draws series of illustrative linocuts, offering a descriptive classification of urban species, or crystallizing disconcerting behavioural topoi.